IVF-Zentren

Bei der In-vitro-Fertilisation kommen verschiedene Gase zum Einsatz, zum Beispiel zur Begasung während der Eizell- und Embryokultivierung. Wenn mit kryokonservierten Spermien oder Eizellen gearbeitet wird, liefert flüssiger Stickstoff die Kälte für das Einfrieren und die sichere Lagerung bis zur Kinderwunsch-Behandlung.

LIN-Service: Flüssigstickstoff für die Kryokonservierung

CARBAGAS Healthcare liefert Flüssigstickstoff und Kryobehälter zur Lagerung des biologischen Materials – in vielen Fällen die erste Voraussetzung für eine spätere künstliche Befruchtung.

 

Optimale Gasversorgung, optimale Bedingungen im Inkubator

Die richtige Atmosphäre schafft die optimalen Voraussetzungen für das werdende Leben: Ob Sie direkt am Inkubator mischen oder vorgemischte Gase verwenden: CARBAGAS Healthcare bietet sowohl reine Gase als auch individuelle Gemische zur Begasung von Zellkulturen – Sie bestimmen die Zusammensetzung, wir liefern.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die zuständigen Fachleute.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen oder Problemen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Schreiben Sie uns

Sie benötigen zusätzliche Informationen oder möchten uns eine Frage stellen?

Rufen Sie uns an

Unser Kundendienst ist erreichbar:
Montag bis Freitag 7.30 Uhr bis 12 Uhr und 13.30 Uhr bis 16:30 Uhr.