Direkt zum Inhalt

Behandlung von Cluster Headache

Die Inhalation von reinem Sauerstoff ist das Mittel erster Wahl, bei Cluster Headache Schmerzattacken zu unterbinden oder zu lindern.

Cluster Headache

Clusterkopfschmerzen zählen zu den vier wichtigsten der 176 verschiedenen Kopfschmerzarten. Sie sind zwar vergleichsweise selten – schätzungsweise jeder Hundertste bis Tausendste hat Clusterkopfschmerzen – die Patienten erleben sie jedoch als extrem qualvoll.

Studien haben gezeigt: Die Inhalation reinen medizinischen Sauerstoffs bei Cluster-Attacken ist nachgewiesenermassen ein adäquates Mittel zur Linderung der Schmerzen.1

1 Cohen AS, Burns B, Goadsby PJ. High-flow oxygen for treatment of cluster headache:
   A randomized trial. JAMA 2009 Dec 9;302(22) :2451-7

Anwendung

Gemäss den aktuellen Empfehlungen der Schweizerischen Neurologischen Gesellschaft emfpiehlt sich für die Behandlung als Akutmassnahme die Inhalation von 100 % medizinischem Sauerstoff bei einer Dosierung von 10 - 12 l/min während 15 Minuten.

CARBAGAS empfiehlt den Einsatz von TAKEO™ und eine High Flow-Maske aus unserem Angebot.

Zur Sicherstellung der Kostengutsprache für die Therapie sollte die Verordnung mittels eines Verordnungsformulars der Schweizerischen Gesellschaft für Pneumologie erfolgen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die zuständigen Fachleute.

Anwendungsbezogene Produkte und Dienstleistungen